Ganz klar: Jeder Dogwalker sollte mindestens eine Runde laufen. Mit einer Runde kann man maximal 10 Hunde mitnehmen und somit vom Dogwalking leben. Kann man noch ein oder zwei Pensionsplätze anbieten, sind sogar Zusatzeinnahmen garantiert.

Läuft man zwei Runden am Tag, dann kann man theoretisch das Doppelte verdienen, hat aber natürlich auch deutlich mehr Arbeit. Bei zwei Runden kann man eine Früh- / Vormittagsrunde und eine Mittags- / früher Nachmittagsrunde anbieten und auch eine Tagesbetreuung, zum Beispiel mobil, ist denkbar.

Drei Runden am Tag sind zwar denkbar, allerdings kann ich aus Erfahrung sagen: Ich arbeite sehr gern in meinem Job und habe lediglich für zwei oder drei Monate durchgehalten und dann die dritte Gruppenrunde wieder eingestampft. Eine dritte Gruppenrunde ist also NICHT empfehlenswert.

Was gut klappen kann, wenn man viel arbeiten mag und kaum Freunde und Bekannte hat, ist als dritte Gruppe einen Hund bzw. eine Hundegruppe aus dem gleichen Haushalt als Einzelspaziergang auszuführen. Das habe ich im Herbst / Winter 2018 für zwei Monate gemacht. Allerdings ist Freizeit dann häufig nicht vorhanden und je nach Größe der anderen Hunde ist man dann erst zwischen 17:00 und 18:00 Uhr fertig mit allen drei Runden.

Alternativ zwei zwei Gruppenrunden kann man auch eine Gruppenrunde am Mittag anbieten und früh und abends Einzelspaziergänge, die deutlich teurer sind als Gruppengänge. Auch dies ist abhängig von den eigenen Hunden, Freizeitaktivitäten und der Zeit, die man mit seiner Familie verbringen möchte.

Meine Checklisten für dich

Ich habe ein paar Willkommensgeschenke für dich vorbereitet: Drei Checklisten für (angehende) Dogwalker/innen und meinen 7-tägigen Kurs “Körpersprache”. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Du erhältst regelmäßig (wöchtenlich bis 14-tägig) Informationen rund ums Dogwalking, die Selbstständigkeit als Hundesitter und Sanny’s Dogwalker Ausbildung. Du kannst dich jeder Zeit wieder abmelden, wenn du kein Interesse mehr an meinem Newsletter hast.

Das könnte dich noch interessieren

Wie viele Hunde kann man täglich mitnehmen?

Kann der eigene Hund problemlos in den Alltag als Dogwalker integriert werden?

Welches Auto ist passend für den Start als Dogwalker?

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner