Die Frage, wie viele Hunde man als Dogwalker täglich mitnehmen kann, ist sehr individuell. Es ist auch eine Frage der Arbeitszeiten, denn je mehr Hunde du betreust umso länger wirst du zwangsläufig arbeiten.

Stelle dir also zuerst die Frage: Wie lange möchtest du täglich arbeiten? Na klar, am Anfang sagt man sich, dass ein Hund mehr oder weniger ja nicht viel ausmacht. Je mehr man aber als Dogwalker arbeitest, umso mehr wünscht man sich dann auch mal Qualitätszeiten mit dem eigenen Hund oder mit den eigenen Hunden. Daher sollte man sich eben Gedanken machen, wie viele Stunden man pro Tag arbeiten möchte.

Je mehr man bereit ist zu arbeiten, umso mehr Hunde kann man betreuen. Läuft man zwei Mal pro Tag mit verschiedenen Gruppen und bietet gleichzeitig auch Tagesbetreuung an, so kann man alleine im Durchschnitt ca. 15 Hunde betreuen. Das kommt etwas darauf an, wie viele Tageshunde man mitnimmt und wie viele Dogwalking Hunde man abholen und zurückbringen muss.

Um vom Dogwalking leben zu können, sollte man ca. 10 Hunde am Tag betreuen. Möchte man besser verdienen als “davon leben zu können”, muss man mehr Hunde betreuen.

Im Beitrag “Kann man vom Dogwalking leben” kannst du nachlesen, welche Rechnungen du anstellen musst, um auszurechnen, wie viele Hunde du betreuen musst, um eben davon leben zu können. Weiterhin findest du hier einen Beitrag zum Thema “Umsatzsteuerpflichtig sein oder Kleinunternehmer?”

Meine Checklisten für dich

Ich habe ein paar Willkommensgeschenke für dich vorbereitet: Drei Checklisten für (angehende) Dogwalker/innen und meinen 7-tägigen Kurs “Körpersprache”. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Du erhältst regelmäßig (wöchtenlich bis 14-tägig) Informationen rund ums Dogwalking, die Selbstständigkeit als Hundesitter und Sanny’s Dogwalker Ausbildung. Du kannst dich jeder Zeit wieder abmelden, wenn du kein Interesse mehr an meinem Newsletter hast.

Das könnte dich noch interessieren

Welche Probleme gibt es im Alltag als Dogwalker?

Warum sollte man sich für eine Ausbildung zum zertifizierten Dogwalker entscheiden?

Was sind die Unterschiede zwischen Dogwalker und Hundetrainer sein?

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner