Der Weg zur positiven Verstärkung

Dieser Artikel „Der Weg zur positiven Verstärkung“ wurde von Erik Hammer geschrieben. Er absolviert Sanny’s Dogwalker Ausbildung seit 2014 bei mir und hat sie im März 2016 erfolgreich abgeschlossen. Ihn begleitet Makeba, eine Rhodesian Ridgeback Hündin. In diesem Artikel erfahrt ihr, warum es wahre Wunder bewirken kann, wenn mit positiver Verstärkung und dem inspirierten Training…

Regeln über Regeln – für den Menschen!

In einem Artikel habe ich beschrieben, dass für mich positive Verstärkung sehr wenig mit antiautoritärem Umgang zu tun hat. Meine Hunde haben sehr viele Regeln, die Umsetzung dieser Regeln erfolgt über Management und Training. Ich für meinen Teil habe aber ebenfalls Regeln, die ich mir selbst setze, durch meine Einstellung im Bereich Hundeerziehung, aus ethischen und moralischen…

Immer nur positive Verstärkung?

Immer nur über positive Verstärkung arbeiten? Geht das? Leider muss ich sagen: Nein! Um es zu verstehen, muss ich etwas weiter ausholen. Jedes Säugetier lernt gleich: Klassische und Operante Konditionierung sind zwei wichtige Lernformen. In diesem Artikel lassen wir die anderen Lernformen außen vor. Auch klassische Konditionierung können wir zur Beantwortung der Frage: „Kann ich…

Beißprävention

Mein Hund knurrt – und jetzt?

Der Hund knurrt? Knurren ist Kommunikation! Die Kommunikation der Hunde ist ein sehr komplexes und weites Gebiet. Als ich begann, mich näher mit Körpersprache und Ausdrucksverhalten von Hunden zu beschäftigen (u.a. ist die DVD „Das Kleingedruckte in der Körpersprache des Hundes“ von Dr. Ute Blaschke-Berthold bei mir eingezogen) war ich schnell ziemlich erschlagen „wie viel…

Was passiert, wenn ein Hund aggressiv reagiert?

Immer wieder kommt es vor, dass ich von Hundehaltern höre, dass ihr Hund doch gerne aggressiv ist, das er sehr gerne einem Hund „eins auf die Schnauze“ gibt und das total genießt. Oder kennt ihr die Sprüche: „Die Rasse XY (ersetze XY bitte für eine bestimmte Rasse) ist einfach so. Da gehört Aggressionsverhalten dazu.“ Zeigen…

Positive Verstärkung = Antiautoritärer Umgang ?

Ich sage: „Ich arbeite mit meinen Hunden über positive Verstärkung mit Markersignal.“ In vielen Menschenköpfen heißt das: „Ich setze keine Grenzen, meine Hunde dürfen machen, was sie wollen, Verhalten wird nicht unterbrochen und das Training ist komplett antiautoriär.“ Aber ist das denn wirklich so? Ich persönlich setze meinen Hunden sehr viele Grenzen. Diese sind wichtig…