Sanny’s Dogwalker Ausbildung

Das sagen meine bisherigen Teilnehmer*innen

Sanny’s Dogwalker Ausbildung begleitet seit 2014 Menschen, die ihre Liebe zu Hunden zum Beruf machen möchten
Hund Tagesbetreuung in Nürnberg
Interview

Jasmin aus Nürnberg

Jasmin war unvermittelbar und für den Arbeitsmarkt nicht geeignet. Sie plagten Depressionen, ihr Leben hatte keine Perspektive. Bis sie auf den Beruf Dogwalker stieß. Das war der Beginn ihres neuen Lebens. Nach dem Schnupper Tag stand für Jasmin die Entscheidung fest: Das wird ihr neues Leben! Heute ist Jasmin als Dogwalkerin selbstständig und ihr Hund Spencer begleitet sie auf ihren täglichen Runden. Ihr Leben hat einen Sinn bekommen und die Hunde sind nicht mehr wegzudenken.
Feedback

Doris aus Bad Rodach

Doris besuchte mein Basisseminar für Dogwalker und entschied sich einige Jahre später für die Ausbildung. Mit ihren drei eigenen Hunden bietet die gelernte Goldschmiedin in Bad Rodach Dogwalking an. Für Doris ist damit ein Traum wahrgeworden!

Im Video berichtet sie, warum sie jedem Sanny’s Dogwalker Ausbildung empfehlen kann.

Interview

Barbara aus Bad Kissingen

Barbara meldete sich telefonisch bei mir, denn sie war sich anfangs nicht sicher, ob meine Ausbildung für sie passend war. Sie meldete sich in erster Linie an, um ihre drei eigenen Hunde besser verstehen zu können. Damit konnte ich ihr durch meine Ausbildung helfen. Durch die Arbeit mit den eigenen Hunden entstand der Wunsch nach einem eigenen Dogwalking Service, den sich Barbara verwirklicht hat.

Träumst du auch davon, deine Leidenschaft für Hunde zum Beruf zu machen?

Dann ist die Dogwalker-Ausbildung der richtige Schritt!

Interview

Adelia aus Ludwigshafen

Adelia erzählt in diesem Interview über ihr erstes Jahr als Dogwalkerin. Sie hat ihren sicheren Job als Filialleiterin einer Bank für die Hunde aufgegeben. Warum? Das erzählt sie im Interview!
Interview

Erik aus Kirchheim Teck

Erik absolvierte 2014 die erste Dogwalker Ausbildung bei mir. Er hat seinen Beamtenshop an den Nagel gehangen und sich als Dogwalker selbstständig gemacht. Warum? Darum! Schau ins Interview und erfahre, wieso er diesen Weg gewählt hat.
Interview

Vanessa aus München

Vanessa arbeitet im schönen München als Dogwalkerin. Als sie meine Ausbildung begann, war sie schon selbstständig. Trotzdem war ihr Weiterbildung wichtig. Daher absolvierte sie meine Ausbildung und möchte sie nicht missen.
Interview

Silke aus Augsburg

Für Silke war meine Ausbildung ein Gamechanger. Vorher hat sie geschimpft, wusste sich in vielen Situationen nicht zu helfen und verstand Hunde nicht. Mit der Ausbildung änderte es sich grundlegend.

Silke hat lange Zeit als Dogwalkerin gearbeitet, betrieb eine HUTA und Hundepension. Leider ist dies aus privaten Gründen nicht mehr möglich.

Träumst du auch davon, deine Leidenschaft für Hunde zum Beruf zu machen?

Dann ist die Dogwalker-Ausbildung der richtige Schritt!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner