Am Anfang kann es stockend laufen, wenn du dich als Dogwalker selbstständig machst. Daher habe ich euch in dieser Folge einige Tipps zusammengestellt, was du tun kannst um mehr Geld zu verdienen. Denn Existenzängste braucht keiner!

  • Nebenjob auf 520€ Basis
    • Zeiten beachten, ab nachmittags, abends oder nachts sowie am Wochenende
    • Dabei spielt es keine Rolle, was du machst
  • Teilzeitstelle
    • Pro: KV, Gehalt, Sicherheit
    • Contra: Arbeitszeiten, weniger Zeit fürs Business
  • Einzelspaziergänge früh und nachmittags/abends
    • Pro: Mehr Möglichkeiten, um Geld zu verdienen
    • Contra: Zeitaufwendig, eigene Hunde, Freizeit & Privatleben
  • Kosten reduzieren
    • Abos kündigen
    • Lebensmittel retten, Haushaltsbuch führen
    • Sparsam leben
    • Rauchen aufgeben
  • Zweite Selbstständigkeit in einem anderen Bereich
    • Pro: Mehr Geld
    • Contra: Benötigt auch Zeit, Marketing etc., auf zwei Hochzeiten tanzen
  • Familie/Ehepartner finanziert
    • Pro: Start ohne Druck
    • Contra: Abhängigkeit
  • Gründerzuschuss
  • Erspartes

Meine Angebote für dich, wenn Du Dich als Dogwalker selbstständig machen möchtest:

Mein 0€-Videokurs "Traumjob Dogwalker" führt dich in diesen tollen Job ein 🙂

Meine Dogwalker Ausbildung ist ein Kurs, der dich über 12 Monate begleitet. In diesem Kurs lernst du, wie du große Hundegruppen über Belohnungen führst.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner